MP3-Dateien auf einem USB-Stick nach Namen sortieren

Immer wieder stoße ich auf das selbe Problem. Audio Geräte mit MP3/OGG/WMA Wiedergabefunktion sortieren die Dateien bei der Wiedergabe nicht nach dem Dateinamen, sondern nach Schreibreihenfolge bei kopieren. Und das obwohl es sich hier nicht gerade um Geräte aus den 90er Jahren handelt.

Geräte

Bei den USB Sticks handelt ist es sich um Fat-32 oder Fat-16 formatierte Dateisysteme. Linux Dateisysteme werden manchmal nicht unterstützt, obwohl die meisten Mediaplayer üblicherweise intern unter Linux laufen. Ich habe schon mehrer Sachen probiert, von einem "rsync -av" bis hin zur copy Schleife für einzelne Dateien hat dies alles nicht 100%tig funktioniert. Bei der einzigen Lösung die ich gefunden habe, handelt es sich um ein kleines Tool "FATSort", mit welchem sich im Nachhinein auf dem USB-STick die Dateien sortieren lassen.

Lösung

thomas@quad:~/devel$ sudo apt-get install fatsort
thomas@quad:~/devel$ sudo fatsort /dev/sdd

Tool-Beschreibung

FATSort is a C utility that sorts FAT12, FAT16 and FAT32 partitions. It even can handle long file name entries. It was developed because I wanted to sort my MP3 files on my MP3 hardware player. Unfortunetly, there was no utility out there so far, so I had to write it myself. FATSort reads the boot sector and sorts the directory structure recursively. FATSort is released under GPLv2.
FATSort Utility

Last Change: 01-Sep-2017 03:26

Kontakt und Infos zur Person: Thomas Eimers